Nazi-Übergriffe bei rassistischer Kundgebung in Heiligenstadt

Seit Wochen treffen sich im Eichsfelder Provinzest Heiligenstadt sonntäglich „besorgte BürgerInnen“ und Nazis unter dem Motto „Ein Licht für Deutschland“ und reihen sich damit in die sich harmlos gebenden, rassistischen „Anti-Asyl-Proteste“ ein. Im Internet ruft die Facebook-Seite „Das Eichsfeld wehrt sich- Asylflut stoppen“ zu den Aufmärschen auf.
Mehrere Male kam es dabei rund um die Veranstaltung zu Übergriffen und rechter Gewalt gegen antifaschistische Gegendemonstrant_Innen. Mehrmals wurde von Seiten der Gegendemonstrant_Innen berichtet, dass die Eichsfelder Polizei entweder untätig blieb, zu spät kam, sagte, Aktivist_Innen seien „selber Schuld“ an den Übergriffen oder dass gleich ganze Nazi-Grüppchen mit Quarzsandhandschuhen und Holzlatten „übersehen“ wurden.
Wir fragen uns: Ist die Eichsfelder Polizei schlicht inkompetent und überfordert mit den Nazi-Aktivitäten in ihrem Nest?
Oder besteht sogar ein Unwille, gegen Nazi-Gewalt vorzugehen?
Wir glauben nicht, dass der thrüringische Nazi-Knüppel-Cop in Gotha ein Gesinnungseinzelfall war. Wenn Polizeichef Marko Grose in Zukunft bessere Publicity bekommen möchte, wäre es an der Zeit, seine BeamtInnen aufzufordern, ab jetzt keine Nazi-Gewalttäter mehr zu schützen und den Vorwürfen nachzugehen, anstatt antifaschistisches Engagement zu kriminalisieren und mit Repression zu drohen!
Wir sind wütend darüber, dass unsere Genoss_Innen nur 20 Minuten ausserhalb von Göttingen von solchen Übergriffen betroffen sind Wir sind wütend darüber, dass diese RassistInnen überhaupt aufmarschieren können!
Das Eichsfeld hat nichts gegen Nazis?
Wir schon!
Am 13.12. auf nach Heiligenstadt – Raus aus der Komfortzone!
Entschlossen gegen Rassismus und rechte Gewalt!
Jeder Angriff ist ein Angriff auf uns alle!

Infos zur Demo gibts auf der Seite von Association Progrès und auf facebook.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s