Nazi-Aktivitäten und -Übergriffe in Bitterfeld

Seit über einem Monat kommt es in Sachsen Anhalt zu einer Vielzahl an Übergriffen auf Jugendliche, auf Wohnhäuser und Wohnprojekte, sowie dem Alternativen Kulturwerk AKW durch Neo-Nazis. Dies lässt sich vermutlich auch auf die Agitationen von Maik Mosebach und Marie Lusie Süß Lindert zurückführen, die einen örtlichen „Stützpunkt“ der NS-Partei „Dritter Weg“ gegründet haben. Im Antifaschistischen Infoblatt ist ein Artikel mit aufschlußreichen Hintergrundinformationen zur rechten Szene in Sachsen Anhalt erschienen. https://www.antifainfoblatt.de/artikel/bitterfeld-und-seine-neonazikader
Am 10.05. gab es anlässlich der rechten Mobilisierungen und der Vielzahl der Übergriffe eine bundesweite antifaschistische Demonstration in Bitterfeld. Den Aufruf zur Demo findet ihr hier: http://focusthefacts.blogsport.de/

Wir halten die momentanen Zustände in Bitterfeld und Sachsen Anhalt für besorgniserregend. Helft uns, auf die unerträglichen Geschehnisse vor Ort aufmerksam zu machen und seid selbst aufmerksam! Über Unterstützung aller Art sind die Genoss_Innen sehr dankbar.

Solidarität mit den Genoss_Innen in Bitterfeld!
Linke Politik verteidigen!

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s